Drucken

Jahresabschlusstagung der Jungen Union Koblenz-Montabaur 2016

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Getreu diesem Motto gestaltete die Junge Union Koblenz-Montabaur am 09.12.2016 ihren Jahresabschluss, mit dem Fokus auf die Planung des kommenden politischen Jahres, im Hotel Birkenhof in Simmern.
 
Es galt nicht die vergangenen Monate, Veranstaltungen und Sitzungen Revue passieren zu lassen sondern sich zielorientiert auf das neue Jahr vorzubereiten. Erster Veranstaltungspunkt war die letzte Kreisvorstandssitzung des Jahres, in der es unter anderem um die Ausrichtung des JU Landestages, diverse Termine und die Jahresplanung für 2017 ging.
15492133 1117173465065204 4697508933787111682 nIm Anschluss an die Sitzung referierte der Landrat des Rhein-Hunsrück Kreises, Marlon Bröhr. Bröhr sprach über Fehleranalysen, tagesaktuelle politische Themen und die Möglichkeiten der politischen Beteiligung für junge Menschen. Außerdem gewährte er tiefe Einblicke in seine persönlichen Anfänge der Politik, sprach über eigene Projekte und damit einhergehende Schwierigkeiten, aber auch über die Freuden seines Berufes. Er stellte deutlich in den Vordergrund, dass man mit genug Motivation und Engagement als Mitglied oder auch als Amtsträger viel erreichen könne. Der Landrat sprach offen darüber, dass es seiner Meinung nach der Politik im Allgemeinen oft an frischen Ideen fehle und an jungen Menschen, die nicht nur etwas zu sagen haben, sondern über den Tellerrand hinausblicken und Dinge einfach in die Hand nehmen. Man dürfe nicht alles als gegeben hinnehmen und solle kritisch hinterfragen, denn was habe man als junger Mensch, mit politischem Engagement zu befürchten. 

Als Paradebeispiel für eine Flut an Bürokratie und unzähligen Hindernissen sprach er über den Bau der Mittelrheinbrücke, der ihm selbst ein großes Anliegen sei.

Da auch die gesellige Komponente natürlich nicht zu kurz kommen sollte, erklärte sich der Referent bereit bei einem gemütlichen Abendessen weitere Fragen zu beantworten und mit den Mitgliedern der Jungen Union Koblenz- Montabaur ins Gespräch zu kommen. Er hörte sich nicht nur aktuelle Themen aus den jeweiligen Kreisen und Orten an, er sprach auch offen über Bürgeranliegen, die an ihn herangetragen werden.
15492133 1117173465065204 4697508933787111682 n 1

www.ju-koblenz-montabaur.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.